Hamburg, 6. Mai 2018

Neue Mein Schiff 1 erstmals in Hamburg

Fünfter Schiffsneubau von TUI Cruises wird Freitag in der Hansestadt getauft

Die neue Mein Schiff 1 hat heute Morgen den Hafen von Hamburg Altona erreicht. Bevor das jüngste Flottenmitglied das erste Mal in die Hansestadt einlief, ging es von Kiel aus rund um Dänemark und schließlich flussaufwärts die Elbe hoch.

Taufe und Fahrtgebiete der neuen Mein Schiff 1
Die neue Mein Schiff 1 wird am 11. Mai von den Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Kira Walkenhorst und Laura Ludwig am Rande des Hamburger Hafengeburtstags am HHLA Container Terminal Burchardkai und vor seiner unvergleichlichen Industriekulisse getauft.  Nach der Taufe der Mein Schiff 3 in der Hafencity und der Mein Schiff 6 vor der Elbphilharmonie hat TUI Cruises mit dem Industriehafen einen weiteren Ort im Hamburger Hafen gewählt, der für die außergewöhnliche Bindung der Stadt mit der Seefahrt steht. Zudem ist dieser Taufort ein Ort mit ganz besonderer Symbolik, da er Hamburgs Status als „Tor zur Welt“ hervorhebt. Nach dem Feuerwerk im Anschluss an die Taufe fährt die neue Meinn Schiff 1 dann bei einer Ehrenrunde durch den Hamburger Hafen und zeigt sich noch einmal den Besuchern des Hafengeburtstages.

Ihre Jungfernfahrt führt die neue Mein Schiff 1 in einer sechstägigen Reise nach Südnorwegen mit Stopps in Bergen, Stavanger und Kopenhagen. Die ersten Saisonfahrten gehen ab Kiel Richtung Nordland und Ostsee. In der kommenden Wintersaison steuert das neue Schiff ab Gran Canaria in siebentägigen Reisen die Kanaren und Madeira oder Marokko an.

Daten und Fakten neue Mein Schiff 1

Indienststellung:

11. Mai 2018

Länge > Breite >Tiefgang:

315,7 m > 35,8 m > 8,0 m

Vermessung:

111.500 BRZ

Anzahl Decks:

15

Flagge:

Malta

Besatzungsstärke:

ca. 1.100

Passagiere:

2.894 (auf 2-Bett-Basis)

Kabinen:

insgesamt 1.447

Restaurants & Bistros:

12

Bars & Lounges:

15

Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von 14.886 (Mein Schiff 1: 2.894, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Flotte wächst weiter: 2019 kommt mit der neuen Mein Schiff 2 ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, bis 2022 bleibt die aktuelle Mein Schiff 2 unter dem Namen Mein Schiff Herz der Flotte erhalten. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über sieben Schiffe mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

Kontakt