Hannover, 15. November 2017

TUI fly startet wieder ab Berlin-Tegel

Über 35.000 Plätze stehen im Winterflugplan 17/18 zur Buchung bereit

TUI fly, der beliebte Ferienflieger mit dem „Smile“, erweitert das Streckennetz und fliegt im Winter 2017/18 wieder ab Berlin-Tegel. Über 35.000 Flugplätze auf die Kanaren und nach Marsa Alam (Ägypten) stehen zur Buchung bereit. Nonstop verbindet TUI fly Fuerteventura (montags, samstags), Teneriffa (dienstags, freitags) und Las Palmas/Gran Canaria (mittwochs, sonntags) mit der deutschen Bundeshauptstadt. Mit sechs wöchentlichen Direktverbindungen wird das Flugangebot ab Berlin auf die Kanarischen Inseln deutlich verstärkt. Für alle Berliner, die lieber in das Land der Pharaonen reisen, hat TUI fly jeweils donnerstags einen nonstop Flug nach Marsa Alam aufgelegt.

Für den Reisezeitraum zwischen Anfang November 2017 und Ende April 2018 sind ab sofort Flugtickets auf dem Flugportal www.tuifly.com, im Reisebüro oder über das TUIfly.com Servicecenter (Tel. 0180 6000 120 / (20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 60 Cent pro Anruf)) buchbar.

971 Zeichen

Über TUI fly

TUI fly ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der TUI Group, des weltweit führenden Touristikkonzerns, und ist im Sommer 2007 aus der Zusammenführung von Hapag-Lloyd Express (HLX) und Hapagfly hervorgegangen. TUI fly beförderte im vergangenen Jahr 7,9 Millionen Passagiere und fliegt für TUI und andere Reiseveranstalter zu den klassischen Urlaubsregionen rund um das Mittelmeer, auf die Kanarischen Inseln, auf die Kapverden, nach Madeira und Ägypten. Die Flotte der TUI fly besteht aus 39 Flugzeugen des modernen Typs Boeing 737. TUI fly bietet hohe Qualität zu fairen Preisen und steht für Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sicherheit – daran arbeiten über 2400 Mitarbeiter. Im Rahmen einer umfangreichen Flottenerneuerung wird ab März 2019 die neue Boeing 737-MAX für das Unternehmen fliegen. Die MAX ist eine moderne Variante der Boeing 737 Familie mit geringerem Kerosinverbrauch und Emissionen sowie einem deutlich kleinerem Lärmteppich.

Kontakt