Hannover, 5. Juni 2019

TUI führt eigene Rundreisen-Marke TUI Tours ein

  • Zum Start mehr als 100 Busrundreisen in 33 Ländern
  • Touren globaler Wachstumsmarkt
  • Exklusives Produkt mit klaren Differenzierungsmerkmalen

Zur Wintersaison 2019/20 führt der weltweit größte Touristikkonzern mit TUI Tours erstmals eine eigene Rundreisen-Marke ein. Zum Start dieser exklusiven Produktlinie können Urlauber aus mehr als 100 Busrundreisen in 33 Ländern wählen. Schwerpunktdestinationen sind dabei in der Ferne Kuba, Mexiko, Thailand, Kenia, Südafrika und Vietnam und in Europa Spanien, Portugal, Italien sowie Island, Irland, England und Schottland.

Rundreisen gehören mit einem Umsatz von 50 Milliarden Euro und einer jährlichen Steigerungsrate von zwei bis vier Prozent zu den globalen touristischen Wachstumsmärkten. An dieser Entwicklung möchte auch die TUI in Zukunft stärker partizipieren. TUI Tours wird daher zentral von TUI Destination Experiences produziert. „Wir freuen uns, Kunden bereits zum Start von TUI Tours ein solch umfangreiches Programm an­bieten zu können“, sagt Nicole Sohnrey, Leiterin TUI Auto-, Städte- und Bausteinreisen. „Wir werden unser Angebot kontinuierlich ausbauen und künftig auch Selbstfahrer-Rundreisen und Privattouren ins Produktportfolio aufnehmen. Mittelfristig wird es TUI Tours in 49 Ländern geben.“

TUI Tours zeichnet sich dabei durch klare Differenzierungsmerkmale aus:

  • Urlaubern wird die Durchführung der Rundreise ab 2 Personen garantiert.
  • Bei der Konzeption der Rundreise wird großen Wert auf unvergessliche Momente und Aspekte der Nachhaltigkeit gelegt. So besuchen die Teilnehmer beispielsweise bedeutende Kulturstätten vor der regulären Öffnungszeit, sie nehmen an einer Musikstunde eines Kinderchores teil oder besuchen ein Projekt der TUI Care Foundation.
  • Alle Rundreisen werden von Tourguides begleitet, die in der TUI Tours Academy speziell geschult wurden und die jeweilige Landessprache der Teilnehmer sprechen.
  • Darüber hinaus unterliegen alle Touren den hohen Gesundheits- und Sicherheitsstandards des Konzerns.

Im Vergleich zu anderen Veranstaltern führt TUI die Rundreisen der Marke TUI Tours in Eigenregie durch. Dadurch kann der Konzern für Urlauber eine sehr hohe Qualität des Angebots sicherstellen.

Neben dem eigenen exklusiven Rundreise-Produkt TUI Tours bietet TUI Deutschland weitere Rundreisen an. Insgesamt stehen deutschen Gästen weltweit über 800 TUI Rundreisen zur Verfügung. Ab der Wintersaison 2019/20 spendet TUI zudem für jede gebuchte Rundreise einen Euro an die TUI Care Foundation, um jungen Menschen neue Zukunftsperspektiven zu eröffnen, Natur und Tierwelt zu schützen sowie die nachhaltige Entwicklung und den Wohlstand in Urlaubsländern auf der ganzen Welt zu fördern.

Informationen und Buchung in allen TUI Reisebüros und unter www.tui.com/rundreisen

Über TUI Destination Experiences

TUI Destination Experiences ist der weltweit führende Anbieter von Destinationserlebnissen. Mit 9.000 Mitarbeitern in 49 Ländern erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von 700 Millionen Euro. TUI Destination Experiences mit Sitz in Palma de Mallorca bietet Kunden ein breites Produktportfolio an hochwertigen Reiseerlebnissen wie Ausflügen, Aktivitäten, Touren, Transfers und Gästeservice. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr mehr als sechs Millionen Aktivitäten und Ausflüge verkauft. Über ihre Tochtergesellschaft Intercruises ist TUI Destination Experiences der weltweit führende Anbieter für Kreuzfahrt-Handling. Zum Unternehmen gehört zudem Musement, eine der führenden Online-Plattformen im Bereich Touren & Aktivitäten. Wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur ist die Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus in allen Destinationen, in denen TUI Destination Experiences tätig ist. TUI Destination Experiences ist Teil des TUI-Konzerns, dem weltweit führenden Tourismuskonzern.