Hannover, 30. Januar 2019

Kreuzfahrten um den Globus

  • airtours Weltreisenprogramm 2020/21 freigeschaltet
  • Vorab- und Anschlussnächte bequem hinzu buchbar
  • Gepäckservice und Bordguthaben bei airtours inbegriffen

Für Kreuzfahrer gibt es kaum eine schönere Reiseerfahrung als eine Weltumrundung zu Wasser. Drei Weltreisen der Extraklasse in 2020/21 sind ab sofort bei airtours buchbar. Zur Auswahl stehen Reisen mit den Luxusreedereien Silversea Cruises, Seabourn und Regent Seven Seas Cruises. airtours Kunden profitieren bereits an Land von zusätzlichen Vorteilen, zum Beispiel sind Hin- und Rückflüge in der Business Class sowie private Transfers bei der Luxusreisemarke der TUI hinzubuchbar. Außerdem gibt es ein Bordguthaben, deutschsprachige Ausflüge in ausgewählten Reisezielen und einen Gepäckservice. airtours bietet das umfassendste Luxuskreuzfahrtangebot im deutschen Veranstaltermarkt mit insgesamt neun Reedereien und 41 Schiffen.

Silversea Cruises: Die „Legends of Cruising“-Kreuzfahrt führt ihre Passagiere in 140 Tagen in 32 Länder und 62 Häfen. Die Tour mit der Silver Whisper ist die erste Weltreise, die alle sieben Kontinente einschließlich der Antarktis ansteuert. Die Landausflüge in kleinen Gruppen sind im All-Inclusive-Paket bereits inkludiert. An Bord erwartet die Gäste eine entspannte Atmosphäre und erstklassiger Service, inklusive Butlerservice in allen Suiten. Die Weltreise vom 6. Januar bis 25. Mai 2020 ab Fort Lauderdale bis Amsterdam kostet mit All-Inclusive-Verpflegung und Flug ab 55.000 Euro pro Person in der Vista Suite. Zu den Weltreiseprivilegien zählen 4.000 US-Dollar Bordguthaben pro Suite, Hin- und Rückflug in der Business Class sowie ein kostenfreier Gepäckservice.

Seabourn: Ebenfalls in 2020 geht Seabourn mit der Seabourn Sojourn nach sechs Jahren erstmals wieder auf Weltumrundung. Die Tour dauert 146 Tage und umfasst fünf Kontinente. Auf der Route werden 62 Häfen in 36 Ländern angesteuert, darunter auch entlegene Orte wie die Komodo Inseln, die Fidschi-Insel Savusavu oder Tabuaeran im Fanning-Island-Atoll bei Hawaii. Die Weltkreuzfahrt vom 4. Januar bis 28. Mai 2020 ab Miami bis San Francisco kostet mit All-Inclusive-Verpflegung und Flug ab 58.999 Euro pro Person in der Ocean Suite. Zu den Weltreiseprivilegien gehören eine Pre-Cruise-Gala in Miami vor Einschiffung sowie drei Weltreisevents, zum Beispiel ein Gala-Dinner in Monte Carlo, sowie kostenloses WLAN an Bord und bevorzugte Reservierung bei ausgewählten Landausflügen. Je nach Suitenkategorie erhalten Gäste zudem ab 2.000 US-Dollar Bordguthaben pro Person.

Regent Seven Seas Cruises: Mit der Seven Seas Mariner geht es 2021 von Miami bis Barcelona einmal um den Erdball. Die Passagiere sehen in 117 Tagen sechs Kontinente, 30 Länder und 61 Häfen. Das Schiff durchquert auf seiner Reise unter anderem den Panamakanal und die Bay of Islands im Norden Neuseelands. Das umfassende All-Inclusive-Konzept der Reederei beinhaltet neben allen Speisen und Getränken auch alle Landausflüge. Auf dieser Weltreise stehen insgesamt 324 Ausflüge zu 56 UNESCO-Welterbestätten zur Auswahl. Die Kreuzfahrt vom 5. Januar bis 3. Mai 2020 ab Miami bis Barcelona kostet mit All-Inclusive-Verpflegung und Flug ab 54.529 Euro pro Person in der Deluxe Veranda Suite. Zu den Weltreiseprivilegien gehören eine Pre-Cruise-Gala in Miami vor Einschiffung, Flüge in der Business Class sowie drei Weltreisevents, zum Beispiel ein Gala-Dinner in Monte Carlo. Zusätzlich erhalten Gäste kostenloses WLAN an Bord und bevorzugte Reservierung bei ausgewählten Landausflügen.

Diese Meldung finden Sie im Pressebereich auf www.airtours.de

Über TUI Deutschland

Die TUI Deutschland GmbH ist die Nummer 1 im deutschen Reisemarkt und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der TUI Group, des weltweit führenden Touristikkonzerns mit Sitz in Deutschland. Neben der Kernmarke TUI gehören zahlreiche andere bekannte Reiseveranstalter und Marken wie airtours und l‘tur sowie Spezialisten wie Gebeco und Berge & Meer zur TUI Deutschland GmbH. Damit deckt TUI die gesamte Bandbreite an Reisen von Premium über individuell bis günstig ab. Zum touristischen Marktführer in Deutschland gehören rund 10.000 Mitarbeiter und 500 eigene TUI Shops.