Bremen, 21. Februar 2019

Südenglands Küsten: 185 Millionen Jahre durch die Erdgeschichte

  • Mit TUI Wolters Reisen zum UNESCO Weltnaturerbe Jurassic Coast
  • Achttägige Autoreise führt zu außergewöhnlichen Felsformationen und sanften Badestränden
  • Reisetipp: die eine einzigartige Höckerschwankolonie Abbotsbury Swannery

Wo heute das Land steil ins Meer hinabfällt, die Felsen in verschiedenen Farben schimmern und traumhafte Strände zum Flanieren einladen, war einst die Heimat der Dinosaurier. Mit TUI Wolters Reisen begeben sich Urlauber an der Jurassic Coast auf die Spuren der Vergangenheit und könnten dabei über das ein oder andere Fossil stolpern.

An der Jurassic Coast, die ihrem Namen der Entstehung in der Jurazeit verdankt, wechseln sich schroffe Klippen ab mit sandigen Buchten vor türkisblauem Wasser. Der imposante Küstenstreifen am Ärmelkanal, dessen Klippen einen Querschnitt durch 185 Millionen Jahre Erdgeschichte zeigen, wurde 2001 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt und ist zudem als „Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit“ besonders geschützt. Noch heute lassen sich hier zahlreiche Fossilien entdecken. Aber das ist nicht der einzige Reiz der Region: An der Jurassic Coast drängen sich einzigartige Felsformationen nahezu direkt aneinander. Eine davon ist Durdle Door, das als Wahrzeichen des Küstenabschnitts gilt. Diese natürliche Felsbrücke aus Kalkstein ist umgeben von einer lieblichen Bucht, die zum Baden einlädt, und gehört zu den schönsten Orten an der südenglischen Küste.

Wer diese und noch weitere malerische Orte entdecken möchte, sollte sich die Rundreise „Zauberhafte Küsten“ von TUI Wolters Reisen genauer ansehen. Die Autoreise führt Urlauber über Bath und Wells nach Barnstaple, St. Ives und von Exeter bis Bournemouth, wo sich die Jurassic Coast über 150 Kilometer erstreckt. Start ist ab London, von dort geht es weiter zu der historischen Stadt Bath, bekannt für ihre Römischen Bäder. Die Route führt weiter über St. Ives, Schauplatz der Rosamunde Pilcher Verfilmungen und der Ruine Tintagel Castle, wo sich einst die Ritter der Tafelrunde getroffen haben bis zu den sandigen Buchten der Lizard Halbinsel.

Wer etwas mehr Zeit eingeplant hat, kann einen Extrastopp etwa 16 Kilometer von Weymouth entfernt am Chesil Beach einlegen. Dort liegt die Swannery bei Abbotsbury, die vor 1.000 Jahren von Benediktinermönchen gegründet wurde. Sie ist die einzige Höckerschwankolonie der Welt, durch die man einfach hindurchlaufen kann. Gelassen reagieren die anmutigen Tiere auf Menschen, die dicht an ihnen vorbeikommen und sie beobachten. Diese dienten auch schon als Filmkulisse: In „Harry Potter und der Halbblutprinz“ steht hier das Haus der Weasleys. Ein absolutes Highlight für Besucher ist die Fütterung der 600 Schwäne, die täglich um 12 und 16 Uhr stattfindet.

Die achttägige Reise „Zauberhafte Küsten“ ist täglich ab 15. März bis 24. Oktober ab 419 Euro pro Person bzw. ab 765 Euro inklusive Flüge und Mietwagen buchbar.

Alle Informationen zum Angebot erhalten Sie ab sofort in allen TUI Reisebüros oder auf www.tui-wolters.de.

 Diese Meldung und eine Bildergalerie finden Sie unter Presse auf www.wolters-reisen.de/presse/aktuelles

Über TUI Wolters

TUI Wolters Reisen ist der führende Reiseveranstalter und TUI Spezialist für Rundreisen in ganz Europa. Das umfangreiche Angebot mit einem hohen Maß an Service umfasst Auto-, Bus- und Schiffsreisen, Aktivurlaub und Hotelübernachtungen. Alle Angebote sind im Reisebüro oder auf  www.tui-wolters.de buchbar. Wolters Reisen wurde 1919 gegründet und gehört seit 1989 zur TUI Group. Stephanie Schulze zur Wiesch (Vorsitzende) und Niels Bartel zeichnen als Geschäftsführer für TUI Wolters Reisen verantwortlich.