Bremen, 13. August 2018

Island – die Insel der Elemente im Winter entdecken

  • Mitte September bis März ist das Nordlicht zu sehen
  • Milde Temperaturen im Winter wegen des warmen Golfstroms
  • Drehorte von James Bond, Game of Thrones und mehr bereisen


Island wird auch die Insel aus Feuer und Eis genannt. Der Name könnte nicht passender gewählt sein, denn nur selten lassen sich die einzigartigen Naturschauspiele aus dem Zusammentreffen dieser beiden Elemente so gut beobachten wie hier. Mit der gleichnamigen Autoreise „Insel aus Feuer & Eis“ und der Busreise „Aurora Borealis” ermöglicht TUI Wolters Reisen seinen Kunden, die Vulkaninsel im hohen Norden zu entdecken.

Mitten im Nordatlantik, auf derselben Höhe wie Grönland, wird das Wetter  durch das frische Meeresklima des warmen Golfstroms beeinflusst. Das bedeutet auch im Winter milde Temperaturen. Und während man an anderen Orten der Welt bei zweistelligen Minusgeraden vor die Tür muss, flimmert das Nordlicht von Mitte September bis März bei um die 0° Grad. Wer nicht jede Nacht aufbleiben und selbst nach dem Himmelsphänomen Ausschau halten möchte, kann sich auf Island zudem einfach von der Nordlichtwache im Hotel wecken lassen, wenn es soweit ist. Mehr Komfort geht nicht.

Im Zeichen des Nordlichts steht die fünftägige Busreise „Aurora Borealis”. Zudem enthält die Reise gleich fünf Highlights Islands und ist deshalb bereits kurz nach Buchungsstart der absolute Favorit unter den Kunden von TUI Wolters Reisen. Auf der Ringstraße geht es gleich zu drei beliebten Sehenswürdigkeiten: dem Thingvellir Nationalpark, dem aktiven Geothermalgebiet im Haukadalur Tal mit seinen Geysiren sowie zum Wasserfall Gullfoss. Mit der Gletscherlagune Jökulsarlon besichtigen die Urlauber eine Naturkulisse, die manch einer vielleicht aus Hollywoodfilmen wiedererkennen könnte: Sowohl Szenen für „Batman Begins“ als auch für „James Bond - Stirb an einem anderen Tag“  wurden hier gedreht. Ab jetzt buchbar ab 734 Euro pro Person.

Wer lieber selber fährt, kann mit der Autoreise „Insel aus Feuer & Eis” Islands Naturschönheiten auf eigene Faust erkunden. Alle Straßen auf der Route sind selbst im Winter gut befahrbar. Ein Mietwagen mit Allradantrieb ist inklusive. Auch hier stehen mit dem „Golden Circle” gleich drei Highlights zu Beginn auf dem Programm: Die Geysire im Haukadalur Tal, der Wasserfall Gullfoss und der Thingvellir Nationalpark, der besonders Game of Thrones Fans bekannt sein dürfte. Denn hier wurden für die erfolgreiche Serie die Szenen von Arya Starks und Sandor Cleganes Reise durch die Flusslande aus der vierten Staffel gedreht. Bei dieser Tour können die Gäste ein optionales Ausflugspaket dazu buchen, das eine Motorschlitten-Safari, eine Lavahöhlenexpedition und den Besuch der Secret Lagoon beinhaltet. Ab 725 Euro pro Person jetzt buchbar.         

Weitere Infos zu den Winter-Aktivreisen 2018/19 gibt es in allen TUI Reisebüros, unter www.tui-wolters.de und im Online-Katalog www.tui-wolters.de/kataloge

Diese Meldung und eine Bildergalerie finden Sie auch im Pressebereich unter www.wolters-reisen.de/presse/aktuelles

Über TUI Wolters

TUI Wolters Reisen ist der führende Reiseveranstalter und TUI Spezialist für Rundreisen in ganz Europa. Das umfangreiche Angebot mit einem hohen Maß an Service umfasst Auto-, Bus- und Schiffsreisen, Aktivurlaub und Hotelübernachtungen. Alle Angebote sind im Reisebüro oder auf www.tui-wolters.de buchbar. Wolters Reisen wurde 1919 gegründet und gehört seit 1989 zur TUI Group. Stephanie Schulze zur Wiesch (Vorsitzende) und Niels Bartel zeichnen als Geschäftsführer für TUI Wolters Reisen verantwortlich.