Hanover, 21. Mai 2019

TUI Blue: Training für Gehirn und Körper

Lifestyle-Hotelmarke der TUI Group setzt mit BRAINKINETIK® verstärkt auf mentale Fitness

Ab Sommer 2019 bieten die TUI BLUE Hotels erstmals BRAINKINETIK® -Trainings an. Das Gehirn-Körper-Training, welches das Gesundheitsbewusstsein stärken soll, wird in das BLUEf!t Programm der Häuser aufgenommen. Mithilfe von BRAINKINETIK® werden durch bestimmte Körperübungen neue Verbindungen im Gehirn geschaffen. Diese ermöglichen eine nachweislich bessere Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit.

Dass das körperliche Wohlbefinden für viele Menschen immer wichtiger wird, steht außer Frage. Um dem stressigen Arbeitsalltag begegnen zu können, wird mithilfe von BRAINKINETIK® eine Balance aufgebaut und die psychische sowie physische Belastbarkeit gestärkt. Erzielt werden bei den Gehirn-Körper-Trainings positive Veränderungen, die es ermöglichen, dass Menschen besser mit ihren alltäglich gestellten Anforderungen und Herausforderungen zu Recht kommen.

Koordinative Bewegungsübungen wirken sich positiv auf die Entwicklung des Gehirns aus, so Oliver Rehbach, BRAINKINETIK®-Ausbilder und externer Dozent für die BLUEf!t Guides der Hotels. Oliver, ist aus persönlicher Erfahrung von dem methodischen Vorgehen des BRAINKINETIK® -Trainings überzeugt. „Durch BRAINKINETIK® wird das Gehirn auf Flexibilität und Stresstoleranz trainiert, wodurch sich beispielsweise Veränderungen einfacher und gelassener umsetzen lassen.“ Veränderungen setzen starke mentale Strukturen voraus, die durch das Training gezielt gefördert und gestärkt werden. 

Die 30-minütigen Kurse werden in den TUI BLUE Hotels mit den BLUEf!t Guides ein bis zwei Mal pro Woche stattfinden und bilden ein ideales Bindeglied zwischen den bereits angebotenen autogenen und ausdauerbezogenen BLUEf!t Kursen. TUI BLUE Gäste werden im Rahmen des BRAINKINETIK® Programms auch darauf vorbereitet, wie sie das Gehirn-Körper-Training im Alltag integrieren und fortführen können. 

In Planung sind bereits TUI BLUE BRAINKINETIK® -Urlaubswochen, welche eine intensivere Auseinandersetzung mit dem Training ermöglichen. Das Thema „körperliche und mentale Fitness“ spielt bei TUI BLUE nicht nur im Rahmen der neuangebotenen BRAINKINETIK® -Trainings eine Rolle. Gäste können beispielsweise auch unter Anleitung von Fitnessexpertin Johanna Fellner in der Meerfit Woche vom 18. bis 25. September 2019 im TUI BLUE Falesia die optimale Kombination aus Sport und Urlaub testen.

Über die TUI Group

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und in rund 180 Zielgebieten der Erde aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 100, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, sowie im Freiverkehr in Deutschland. Die TUI Group verzeichnete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 18,5 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 1,177 Milliarden Euro. Der Konzern beschäftigt rund 70.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern. TUI bietet für seine rund 27 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, Services aus einer Hand. Die gesamte touristische Wertschöpfungskette findet sich unter dem Dach des Konzerns wieder. Dazu gehören rund 380 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU und Robinson und 17 Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse bis zur „Mein Schiff“-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in England. Zum Konzern gehören darüber hinaus international führende Veranstaltermarken, 1.600 Reisebüros in Europa sowie fünf europäische Veranstalter-Fluggesellschaften mit rund 150 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die 2015 von TUI gegründete TUI Care Foundation setzt auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die TUI Care Foundation ist heute in mehr als 20 Ländern der Welt tätig und initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.