Hannover, 21. November 2018

TUI Group expandiert mit internationalen Konzepthotels

  • 15 neue Hotels rund um das Mittelmeer sorgen für starkes Wachstum
  • Zahl der TUI Sensimar, TUI Family Life und TUI Sensatori Hotels erhöht sich auf über 100 Häuser in 16 Ländern
  • TUI erstmalig mit Konzepthotelmarke auf Santorini

Die TUI Group wächst mit ihren internationalen Konzepthotels: 12 neue Häuser der Marke TUI Sensimar und drei neue TUI Family Life Hotels werden im Geschäftsjahr 2019 das Angebot erweitern. Mit dem TUI Sensimar Meltemi Blue kommt erstmalig eine TUI Konzeptmarke auf der griechischen Insel Santorini hinzu. Die Adults-only-Marke greift zudem mit einem Boutiquehotel in Italien sowie einem Schiff in der Ägäis aktuelle Trends auf. Darüber hinaus wird das TUI Sensatori Barut Fethiye Resort in der Türkei mit einem angrenzenden Neubau erweitert. Die drei internationalen Konzepthotelmarken der TUI steigern die Zahl ihrer Hotels somit von 88 auf 103 Häuser*. Deutschen Gästen stehen davon rund 69 Hotels zur Auswahl. Derzeit umfasst der Hotelbereich der TUI Group rund 380 Hotels und Resorts, rund 50 davon werden mit Dritthoteliers betrieben.

„Für unsere drei internationalen Konzepthotelmarken setzen wir auf starkes Wachstum gemeinsam mit lokalen Partnern. Mit unseren Konzepten bieten wir unseren Gästen beste TUI Qualität und ein besonderes Urlaubserlebnis. Das führt zu hoher Gästezufriedenheit und Auslastung in unseren Hotels. TUI setzt auch zukünftig Standards für die Ferienhotellerie“, sagt Sebastian Ebel, im Vorstand der TUI Group verantwortlich für Hotels & Resorts. „Darüber hinaus treiben wir unseren Wachstumskurs im Hotelsegment über unsere eigenen Marken TUI Blue, Robinson und TUI Magic Life sowie über unsere langjährigen Joint-Venture-Partner, wie Riu, weiter voran.“

Die 15 neuen Hotels finden sich sowohl in Top-Destinationen wie Spanien, Griechenland und der Türkei. Aber auch das Angebot in Italien, Ägypten, Tunesien und Kroatien wird erweitert.

* 62 davon werden mit Dritthoteliers betrieben

Über die TUI Group

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und in mehr als 100 Ländern der Erde aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 100, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, sowie im Freiverkehr in Deutschland.

 Die TUI Group verzeichnete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von rund 19 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 893 Millionen Euro. Der Konzern beschäftigt weltweit mehr als 70.000 Mitarbeiter. TUI bietet für seine 28 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, integrierte Services aus einer Hand und bildet die gesamte touristische Wertschöpfungskette unter einem Dach ab. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 18 Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in England. Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken, fünf Fluggesellschaften mit 150 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und 1.600 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen investiert die TUI verstärkt in digitale Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.