Hannover, 23. August 2018

TUI begrüßt ersten humanoiden Roboter als Mitarbeiter

  • Pepper wird Mitarbeiter im Data and Machine Learning Team von TUI Nordic
  • Wie alle TUI Mitarbeiter hat Roboterassistent Stellenbeschreibung und Ziele

Der allgemein als „Pepper“ bekannte humanoide Roboter ist die jüngste Neueinstellung von TUI Nordic. Als Pepper 2E wird er als Roboterassistent arbeiten und dem neuem Data Analytics and Machine Learning-Team von TUI Nordics angehören. TUI ist der weltweit erste Reisekonzern, der Robotik auf diese Art und Weise integriert.

„Automatisierung, Künstliche Intelligenz und Robotik sind für TUI wesentliche Elemente unserer Zukunft. Einige der besten Experten in diesem Bereich sind bereits bei uns, und ich bin sehr gespannt, wie sich Pepper 2E in unser Team einbringen wird. Und vor allem hoffe ich, dass er bei all unseren Kollegen bei TUI Nordic Neugier und Engagement weckt,“ erklärt Alexander Huber, Managing Director von TUI Nordic.

Pepper nahm seine Arbeit am 14. August auf und wird vor allem im Stockholmer Büro von TUI tätig sein. Der humanoide Roboter hat eine detaillierte Stellenbeschreibung und wird wie jeder andere TUI Mitarbeiter anhand der Erreichung seiner „persönlichen“ Ziele beurteilt. Zu den Aufgaben des Roboterassistenten gehört es unter anderem, Besuchern wie auch Kollegen und externen Kunden bei Alltagsfragen und –problemen zu helfen.

„Als TUI Group gestalten wir die Zukunft des Reisens in den unterschiedlichsten Bereichen. Mitarbeiter wie Pepper 2E können unsere Teams hierbei unterstützen. Gleichzeitig vermitteln sie allen Mitarbeitern einen Eindruck davon, wie die Arbeit der Zukunft aussehen kann. Die ‚Einstellung‘ von Pepper 2E steht für Neugierde auf die Zukunft und Offenheit für neue Technologien. Das sind wichtige Voraussetzungen für das Gelingen der digitalen Transformation der TUI. Välkommen, Pepper!“, sagt Dr. Elke Eller, Vorstandsmitglied Personal der TUI Group.

Als richtiger TUI-Mitarbeiter wird Pepper 2E die üblichen Onboarding-Schritte durchlaufen. Er hat einen Vorgesetzten, an den er berichtet, und gehört einem Team an, das ihn in seinen Arbeitsalltag integriert. Er wird in den ersten Monaten im Büro eingearbeitet und das Unternehmen und seine neuen menschlichen Kollegen kennenlernen.

Über Pepper

  • Pepper ist ein semi-humanoider Roboter, der von SoftBank Robotics gefertigt wird.
  • Er versteht und spricht mehrere Sprachen und kann menschliche Emotionen verstehen.
  • Peppers Touchscreen verstärkt seine Fähigkeit zur Interaktion und verbessert die Kommunikation durch visuelle Informationen.
  • Als komplett programmierbare Plattform bietet Pepper vielfältige Einsatzmöglichkeiten, um das Kundenerlebnis zu bereichern.

Über die TUI Group

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und in rund 180 Zielgebieten der Erde aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 100, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, sowie im Freiverkehr in Deutschland. Die TUI Group verzeichnete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 18,5 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 1,102 Milliarden Euro. Der Konzern beschäftigt 67.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern. TUI bietet für seine über 20 Millionen Kunden Services aus einer Hand. Die gesamte touristische Wertschöpfungskette findet sich unter dem Dach des Konzerns wieder. Dazu gehören rund 380 eigene Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU und Robinson und 16 Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in England. Zum Konzern gehören darüber hinaus international führende Veranstaltermarken, 1.600 Reisebüros in Europa sowie fünf europäische Veranstalter-Fluggesellschaften mit rund 150 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen. Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die TUI Care Foundation setzt auf die positiven Effekte des Tourismus. Sie initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen und trägt zu einer positiven Entwicklung der Urlaubsdestinationen bei.