Starke Strategische Position

  • Weltweit führender Touristik-Konzern
  • TUI deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab: Vertrieb & Marketing, Hotels, Kreuzfahrten, Zielgebietserlebnisse
  • Integration und Kontrolle von attraktiven Hotel- und Kreuzfahrterlebnissen
    • Fördert Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
    • Steigert die Profitabilität von Kunden über die gesamte Wertschöpfungskette
    • Schafft strategische Eintrittsbarrieren

Stabiles Ergebnis Wachstum

  • Globaler Reisemarkt wächst stärker als das Bruttoinlandsprodukt (BIP)
  • Starke Erfolgsbilanz getrieben durch Merger Synergien:
    • Bereinigtes EBITA CAGR von 12%1 seit Merger
    • Bereinigtes EPS CAGR von 21% seit Merger getrieben durch niedrige Zinsen und Steuersätze
  • Vorteile aus der Digitalisierung und die Reinvestitionen von Veräußerungserlösen unterstützen das zukünftige Wachstum
  • EBITA Wachstumsziel bis 2020 verlängert

1) Durchschnittliches jährliches Wachstum des bereinigten EBITA von 12% seit Zusammenschluss / Durchschnittliches jährliches Wachstum von 13% auf Basis konstanter Wechselkurse


Starke Liquiditätsgenerierung

  • 23,6% Konzern-ROIC im GJ17, liegt deutlich über den Kapitalkosten
  • Starke operative Cash-Conversion ermöglicht die Finanzierung von
    • Instandhaltungsinvestitionen
    • Hohe Rendite für die Aktionäre auf Basis von Dividendenzahlungen
    • Bilanzstabilität