Unsere Strategie setzt dort an, wo die TUI direkten Einfluss auf ihr Handeln nehmen kann - der Minimierung des eigenen ökologischen Fußabdruckes. Als Unternehmen mit einem signifikanten CO2-Ausstoß von über 6 Millionen Tonnen im Jahr, sind uns die Folgen für den Klimawandel bewusst. Wir erkennen die Notwendigkeit für eine treibhausgasärmere Wirtschaft an und werden die Umweltauswirkungen unserer Geschäftstätigkeit weiter senken.

Unser CO2-Monitoring umfasst Emissionen aus Flugverkehr, Hotels, Kreuzfahrten, Büros, Reisebüros und Gästetransport. Jeder dieser Bereiche hat sich klare und anspruchsvolle Ziele gesetzt. Den größten Teil mit über 80% unserer CO2-Emissionen machen die TUI-Airlines aus, weswegen dort ein Hauptaugenmerk zur Reduzierung liegt.

Wir werden bis 2020 weiterhin die emissionseffizientesten Airlines Europas betreiben und die CO2-Intensität unserer Geschäftstätigkeit um 10% senken.