GSTC-Logo-Teaser

Verbraucher orientieren sich bei Ihrer Kaufentscheidung zunehmend am ökologischen und sozialen Engagement von Unternehmen. Ausdruck findet dies in einer entsprechenden Produktkennzeichnung, wodurch Reisende ein nachhaltig geführtes Hotel durch Labels identifizieren können.

Eine Vielzahl von verschiedenen Nachhaltigkeitslabels prägen derzeit die Tourismusbranche und erschweren somit die Orientierung für nachhaltig interessierte Kunden. Der Global Sustainable Tourism Council (GSTC) setzt sich daher seit 2007 für die Harmonisierung von touristischen Zertifizierungsprogrammen ein. Die Initiative erarbeitet dazu ein einheitliches Qualitätsniveau. Dieses sollen touristische Nachhaltigkeitslabels künftig innehaben, selbst wenn sie unterschiedliche Schwerpunkte in ihren Kriterien setzen. Inhaltliches Kernstück des GSTC sind die Global Sustainable Tourism Criteria („Globale Kriterien für Nachhaltigen Tourismus“), in denen die maßgeblichen Inhalte für Nachhaltigkeit im Tourismus verankert sind.

  • Ein wirkungsvolles Nachhaltigkeitsmanagement vorweisen.
  • Den sozialen und ökonomischen Nutzen für die örtliche Bevölkerung maximieren und die negativen Auswirkungen minimieren.
  • Den Nutzen für das kulturelle Erbe maximieren und negative Wirkungen minimieren.
  • Den Nutzen für die Umwelt maximieren und negative Wirkungen minimieren.

Ziel ist es, bestehende Auszeichnungen und Labels in der Touristik mit den GSTC-Kriterien abzugleichen und bei Erfüllung der Kernkriterien gewissermaßen zu „akkreditieren“ sowie neue Märkte für nachhaltigen Tourismus zu erschließen. Insgesamt soll damit das Vertrauen der Verbraucher gestärkt und „Greenwashing“ vorgebeugt werden. Seit 2011 ist die TUI Mitglied im GSTC mit einem Sitz im Vorstand.
 

Travelife

Travelife ist der erste internationale, vom GSTC anerkannte Nachhaltigkeitsstandard für Reiseveranstalter und Hotels. Seine Anforderungen an verschiedene Reisekomponenten wie Transfer, Unterkunft und Ausflüge, sowie die firmeneigene Nachhaltigkeitspolitik, erfüllen somit alle vom GSTC vorgeschrieben „Globalen Kriterien für Nachhaltigen Tourismus“.

Seit 2007 ist die TUI Unterstützer von Travelife und hat bereits mehr als die Hälfte der eigenen Hotels und die der Konzeptpartner zur Zertifzierung verpflichtet. Auch arbeitet die TUI aktiv im Travelife-Vorstand an den strengen Kriterien mit.

  • Das ambitionierte Ziel bis 2020: Alle Hotels in unserem Portfolio werden sich zu anerkannten Nachhaltigkeitszertifizierungen verpflichten.