Hamburg, 29. September 2017

Neue Mein Schiff 1 von TUI Cruises bekommt erstmals Wasser unter den Kiel

Taufe beim Hamburger Hafengeburtstag am 11. Mai 2018

Das erste Kreuzfahrtschiff der neuen Generation von TUI Cruises schwimmt seit diesem Wochenende: Am Freitag, den 29. September, kam der Rumpf des Schiffes erstmals mit Seewasser in Kontakt. Nachdem die Schotten zur Flutung des Trockendocks der Meyer Werft Turku geöffnet worden waren, flossen rund 300 Millionen Liter Wasser in das Dock und sorgten für ein erfolgreiches Aufschwimmen. Ab sofort beginnt an der Ausrüstungspier der Ausbau der Innen- und Außenbereiche und damit der Endspurt zur Indienststellung im Mai 2018. Anschließend wird das neuste Flottenmitglied von TUI Cruises am 11. Mai 2018 im Rahmen des 829.  Hafengeburtstages in Hamburg getauft. Danach geht es auf zweitägige Taufreise, anschließend startet die sechstägige Jungfernfahrt nach Südnorwegen.

Die neue Mein Schiff 1 wird die bisherige Mein Schiff 1 ersetzen, die innerhalb der TUI-Familie an die britische Reederei Thomson Cruises abgegeben wird. Weitere Informationen zur Taufe, z.B. ob das Schiff an der Pier oder zu Wasser getauft wird und wer die Taufpatin ist, werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Stimmen zum Aufschwimmen der neuen Mein Schiff 1

„Mit der neuen Mein Schiff 1 entsteht eine ganz neue Schiffsgeneration bei TUI Cruises. Dabei bauen wir auf unseren bisherigen Neubauten auf und haben diese vergrößert und um neue Attraktionen ergänzt. Wir sehen nun, wie diese Veränderungen zum Leben erweckt werden und können es kaum erwarten, bis wir die neue Mein Schiff 1 unseren Gästen zeigen können.“ – Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises

„Bislang haben wir die Weiterentwicklungen im Design von der neuen Mein Schiff 1 nur in Teilen und auf computerbasierten Renderings sehen können. Es fasziniert mich jedes Mal wieder aufs Neue, wenn wir es dann erstmals vor Ort erleben können.“ – Jan Meyer, CEO Meyer Turku

Die neue Schiffsgeneration von TUI Cruises

Die neue Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 (Indienststellung in 2019) stehen für eine neue Schiffsgeneration des Hamburger Kreuzfahrtunternehmens. Sie werden rund 20 Meter länger als die bestehenden Neubauten sein. Neben noch mehr Platz zum Wohlfühlen gibt es auch eine noch größere Auswahl an Kabinen und Suiten. So bieten die neue Mein Schiff 1 und die neue Mein Schiff 2 bei Doppelbelegung Platz für bis zu 2.894 Gäste. Auch die beiden Neubauten werden das von TUI Cruises gewohnte sehr großzügige Passagier-Platz-Verhältnis haben.

„Die neue Mein Schiff 1 steht ganz im Zeichen des Wohlfühlkonzeptes von TUI Cruises und wird ein echtes Sport- und Wellness-Schiff“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. Unter anderem wird die Joggingstrecke mit 438 Metern Länge fast doppelt so lang sein wie bisher auf der Mein Schiff Flotte. Auch die Arena ist neu gestaltet und wird komplett überdacht und geschlossen sein. Die neue Multifunktionsfläche beinhaltet zum Beispiel eine große ausfahrbare Leinwand und eine Kletterwand. Der Fitness-Bereich wird sich vergrößern und bekommt einen neuen Platz in exponierter Lage auf Deck 15 in der Mitte des Schiffes – inklusive eines unvergleichlichen Blicks auf das Meer und das Pooldeck.

„Mit der Indienststellung der beiden Neubauten werden wir mit einer der modernsten Flotten weltweit unterwegs sein. Beide Schiffe zeichnen sich durch eine innovative und umweltfreundliche Bauweise sowie modernste technologische Standards aus“, ergänzt Meier.


Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern und dem global tätigen Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt seit Indienststellung der Mein Schiff 5 im Sommer 2016 über eine Bettenkapazität von 11.382 (Mein Schiff 1: 1.924, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3: 2.506, Mein Schiff 4: 2.506, Mein Schiff 5: 2.534). Mit seinem Wohlfühlkonzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Wohlfühlflotte wächst weiter: 2017 wird die Mein Schiff 6 in Dienst gestellt. Zwei weitere Neubauten folgen 2018 und 2019 – diese ersetzen die Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2, so dass TUI Cruises dann über eine Flotte von sechs Schiffen mit einer Kapazität von rund als 15.800 Betten verfügt. Dabei ist umweltbewusstes unternehmerisches Handeln fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

Kontakt