Kiel, 5. Mai 2017

Vollkommen aus dem Lot: Mit Gebeco bestaunen Gäste kuriose Bauwerke weltweit

Rechte Winkel, klare Linien und gerade Wände, das gibt es überall. Mit Gebeco erleben Reisende eine Welt, in der Architekten und Künstler den Gesetzten der Statik zu trotzen scheinen. Atemberaubende Konstruktionen, in allen Farben des Regenbogens oder vollkommen aus Glas und glänzendem Stahl, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alle Reisen sind im Reisebüro und im Internet buchbar.

Reisebeispiele

Bilbao und San Sebastián - Schönheiten des Nordens

Die 5-Tage-Erlebnisreise beginnt in Bilbao, Spaniens Stadt der Brücken. Allein der Anblick der zahlreichen modernen Konstruktionen, die sich über die Ría de Bilbao spannen, ist eine Reise wert. In ihrer Ausgefallenheit können diese nur noch von einem weiteren Gebäude übertrumpft werden: Dem Guggenheim-Museum. Mit dem sensationellen Neubau des Museums für moderne Kunst, konnte Bilbao sogar Salzburg und Venedig aus dem Rennen um die Errichtung eines Architektur-Wunders werfen. Die Gruppe besichtigt diese Ikone der Gegenwart und erlebt, wie sie die Bedeutung der Stadt als europäisches Innovationszentrum der Architektur untermauert. Das Altstadt Viertel Siete Calles lädt mit seinen zahlreichen kleinen Restaurants und Bars zum Verweilen ein. Die Gruppe mischt sich unter die Einheimischen und probiert die vielen verschiedenen Leckereien, die die Spanier empfehlen. Die qualifizierte Reiseleitung übersetzt und die Reisenden lernen ein Stück echter, lokaler Essenskultur kennen. Auch in San Sebastian erwartet die Gruppe ein Highlight der besonderen Art. Im spiegelgläsernen Anbau des Palacio Aldamar in Getaria, befindet sich das Museo Cristóbal Balenciaga, das dem Werk des baskischen Modeschöpfers und Meisters aller Couturiers gewidmet ist. Romantisch an der muschelförmigen Concha-Bucht gelegen, konnte sich San Sebastian als Sommersitz des Königshofes etablieren und gilt heute als eine der beliebtesten Städte Spaniens. Auf dem Weg nach La Rioja Alavesa unternimmt die Gruppe einen Spaziergang durch die Altstadt von Laguardia und besichtigt das Weinmuseum Villa Lucia. Aber auch ein Besuch der Bodegas Ysios ist einen Besuch wert. Die Weinkellerei wurde vom Architekten Santiago Calatrava geschaffen und gilt als Avantgardegebäude der Weinarchitektur. Eine Weinprobe findet für die Gruppe jedoch in der Bodega Bilbainas statt. Diese ist eine über hundert Jahre alte Traditionsbodega in Haro, die sich ihre historische Identität bis heute erhalten hat. Schließlich führt die qualifizierte Reiseleitung die Gruppe in die Hauptstadt des Baskenlandes: Vitoria-Gasteiz. Ende des 12. Jahrhunderts gegründet, hat sich diese Stadt rasant entwickelt. Sie profitiert noch heute von ihrem mittelalterlichen Stadtkern, in dem man auf zahllose Plätze und Gebäude stößt, die durch ihren traditionellen Flair bestechen. Dazu gehören beispielsweise die Plaza de la Virgen Blanca und die historische Kathedrale Santa María. Am späten Nachmittag fährt die Gruppe zurück nach San Sebastián.

„Bilbao und San Sebastián - Schönheiten des Nordens“, Gebeco Länder erleben

  • 8-Tage-Erlebnisreise ab 895 € inkl. Flüge
  • Link zur Reise: www.gebeco.de/2740053
  • Termine: 06.06.-10.06., 18.07.-22.07., 01.08.-05.08., 12.09.-16.09., 10.10.-14.10.2017

Reykjavík zum Kennenlernen

Die 5-Tage-Erlebnisreise in die nördlichste Hauptstadt Europas zeigt: Charakteristisch für Reykjavík sind nicht nur die bunten Holzhäuser sondern vor allem auch die extravaganten Beispiele moderner Architektur. Das Konzerthaus Harpa ist mit seiner extravagant gestalteten Fassade eine Architektur-Attraktion und gilt als neues Wahrzeichen der isländischen Hauptstadt. Das Gebäude wurde vom Künstler Olafur Eliasson erschaffen und beherbergt sowohl das isländische Sinfonieorchester als auch die isländische Oper. Das Restaurant Perlan beheimatet zwar keine hohen Künste, aber auf riesigen Heißwassertanks erbaut, ist das Restaurant nicht nur von Außen ein echter Hingucker. Die sechs Aluminiumtanks, die die Stadt mit Warmwasser versorgen, sind mit einer Glaskuppel überdacht. Drinnen erzeugen Lampen einen künstlichen Sternenhimmel. Spiegel reflektieren den Himmel in das Innere des Gebäudes und, wenn man Glück hat, sogar Polarlichter. Auch die weiße Hallgrímskirkja Kirche ist eine Besonderheit in der Architekturwelt. Die vom Architekten Guðjón Samúelsson entworfene Kirche, ist das zweithöchste Gebäude Islands. Innen den Merkmalen konventioneller Gotik folgend, ist das Äußere des Gotteshauses stark expressionistisch geprägt. Dominiert wird das Erscheinungsbild der Kirche durch die weißen Betonpfeiler, die den Glockenturm links und rechts einrahmen. Diese sollen an Basaltsäulen erinnern, markante Ergussgesteinsäulen, die die isländische Landschaft prägen. Diese besticht mit vielen faszinierenden Naturphänomenen. Der Fluss Hvitá stürzt in eine imposante Schlucht hinab und bildet dabei den Gullfoss, den Goldenen Wasserfall

Im Tal Haukadalur befindet sich der Große Geysir. Heute ist dieser Geysir meist ruhig, aber sein kleiner Bruder Strokkur schießt in regelmäßigen Abständen eine kochende Wasserfontäne in die Höhe. Im Gewächshaus Friedheimar erfährt die Gruppe, was geothermische Energie zu leisten vermag. Die Südküste des Landes hingegen beeindruckt durch majestätische Wasserfälle und schwarze Strände. Über den Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull informiert sich die Gruppe im Besucherzentrum des Hofs Thorvaldseyri und erfährt, welche Folgen sein Ausbruch für die dort lebenden Familien hatte. Wer möchte, kann auch hinaus in die Faxaflói-Bucht fahren, um Wale zu beobachten.

„Reykjavík zum Kennenlernen“, Gebeco Länder erleben

  • 5-Tage-Erlebnisreise ab 1.095 € inkl. Flüge
  • Link zur Reise: www.gebeco.de/2330007
  • Termine: 15.06.-19.06., 29.06.-03.07., 24.08.-28.08., 07.09.-11.09.2017

Über Gebeco

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel CSR-Tourism-certified.

Kontakt

Gebeco und Dr. Tigges

Pressestelle
Kontaktdaten
+49 (0) 431 5446-230
Schließen