Hannover, 16. Februar 2017

Rund 2.500 Expedienten gehen jährlich mit TUI auf Seminarreise

Zum Jahresauftakt ging es für die Gewinner des „Smile2gether“-Fotowettbewerbs nach Miami und auf die Bahamas

Unter dem Motto „Wir schaffen Erlebnisse, die Sie weiterbringen“ führt die TUI jährlich über 135 Seminarreisen durch. Auf diese Weise lernen rund 2.500 Expedienten die Reiseziele besser kennen und können im Verkaufsgespräch mit persönlichen Empfehlungen bei den Kunden punkten. Die Teilnahme an den Seminarreisen ist sowohl für Mitarbeiter der TUI Büros als auch der Partnerbüros vorgesehen. „Seminarreisen sind ein wichtiger Eckpfeiler unserer Vertriebsoffensive „Smile2gether“. Damit möchten wir unsere Mitarbeiter und Partner bestmöglich bei ihrer tagtäglichen Arbeit unterstützen“, sagt Ansgar Seibt, Leiter B2B-Marketing und Key Account bei der TUI Deutschland.  Zwar liegt der Fokus vor allem auf den klassischen Ferienregionen rund ums Mittelmeer wie Mallorca, aber auch exotische Destinationen stehen auf dem Reiseplan wie beispielsweise zum Jahresauftakt 2017 Miami und die Bahamas. Einen Platz auf der siebentägigen Seminarreise gab es im Rahmen des „Smile2gether“-Wettbewerbs zu gewinnen – dabei waren die Reisebüros aufgefordert, ein Bild zu der Vertriebskampagne einzusenden. Zu den Highlights des Programms zählten eine Airboat-Tour durch die Everglades und ein Bad mit den schwimmenden Schweinen auf den Bahamas am sogenannten Pig Beach. Wieder in Deutschland angekommen, berichten die Teilnehmer von ersten Verkaufserfolgen. „Ich habe die Reisekombi Miami und Bahamas bereits zweimal eingebucht. Nachdem ich selber vor Ort war, konnte ich meine Kunden viel authentischer beraten und sie an meiner Euphorie teilhaben lassen“, sagt Bianca Weitzel, Verkaufsbüroleiterin vom TUI Reisecenter in Vellmar.
 

1.614 Zeichen

Kontakt